Safety meets Style

Ab 50€ kostenloser Versand nach AT!

Jetzt 15% Relaunch-Rabatt auf alle Produkte

Eye-Prots Sicherheitsgarantie

Starkes Schwitzen beim Sport: Ursachen und Lösungen

Von admin am 26. April 2024

Schwitzen ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf körperliche Anstrengung oder hohe Temperaturen und dient der Thermoregulation. Während sportlicher Aktivitäten ist es normal, zu schwitzen.

Doch welche Schweißmenge ist normal und wann geht Schwitzen über das gewöhnliche Maß hinaus?
In diesem Artikel zeigen wir mögliche Ursachen für starkes Schwitzen beim Sport auf und geben wertvolle Tipps.

Wann wird starkes Schwitzen beim Sport zum Problem?

Beim Sport nutzt der Körper die Schweißdrüsen, um Überhitzung zu vermeiden. Problematisch wird es, wenn deine Handflächen nach wenigen Minuten Workout so feucht sind, dass du kaum noch die Hanteln halten kannst, oder wenn deine Yogamatte rutschig wird. Übermäßiges Schwitzen kann physisch und emotional belastend sein. Hyperhidrose, das übermäßige Schwitzen, geht weit über die normale Schweißproduktion hinaus.

Ursachen für Hyperhidrose können vielfältig sein:

  • Genetische Veranlagung
  • Überaktive Schweißdrüsen
  • Hormonelle Veränderungen (Pubertät, Menopause, Schilddrüsenüberfunktion)
  • Erkrankungen (Diabetes, Herzkrankheiten, Parkinson)
  • Nebenwirkungen von Medikamenten (Antidepressiva, Blutdruckmedikamente)
  • Stress und starke Emotionen

Symptome können feuchte Haut, Schweißgeruch, soziale und berufliche Beeinträchtigungen sowie
psychologische Probleme wie Selbstbewusstseinsverlust und soziale Isolation sein.

Tipps gegen starkes Schwitzen beim Sport

Trainingszeiten: Trainiere morgens oder abends, wenn es kühler ist.
Umgebung: Trainiere draußen oder in gut belüfteten Räumen.
Aufwärmen und Abkühlen: Nutze diese Phasen, um die Körpertemperatur zu regulieren.
Flüssigkeitszufuhr: Trinke vor, während und nach dem Sport ausreichend Wasser und Elektrolyte.
Entspannung: Nutze Yoga, Meditation oder tiefes Atmen, um Stress abzubauen.

So kann dein Trainingszustand die Schweißmenge beeinflussen

Gut trainierte Sportler schwitzen oft schneller, da ihr Körper effizienter Wärme abgibt. Starkes Schwitzen ist eine natürliche und notwendige Reaktion zur Regulierung der Körpertemperatur und zum Schutz vor Überhitzung. Schwitzen führt nicht zu einem Gewichtsverlust, da hauptsächlich Wasser und nicht Fett verloren geht. Die verlorenen Elektrolyte sollten ebenfalls wieder aufgefüllt werden.

eye-prots: Dein perfekter Trainingspartner

Für alle, die beim Sport zu starkem Schwitzen neigen, sind eye-prots die ideale Lösung. Sie werden über den Augenbrauen angebracht und leiten den Schweiß effektiv über die Schläfen ab. Dadurch bleiben deine Augen und deine Sportbrille schweißfrei, was dir mehr Sicherheit und Fokus beim Training gibt. Zusätzlich sorgen eye-prots für eine natürliche Temperaturregelung, sind kompatibel mit jeder Sportbrille und jedem Sporthelm, halten gut und sind einfach auswechselbar.

    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Versandkosten berechnen
      Apply Coupon
        Das könnte dir gefallen
        Das könnte dir gefallen
        DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner